Huger Outbreaker - Neue Modelle 2003
  zur Homepage

 
Änderungen
2004
7.7. Links aktualisiert
13.6. kleinere Korrekturen
5.6. Rückmeldung zu RA109
ältere...
03.11.2003 Bitte um Rückmeldungen
24.04.2003 Grafiken zugefügt
15.04.2003 Seite angelegt
Verweise
Simplon TS 110
Stelvio TS 120
Galibier TS 130
Bike RP 109
Mountain RA 109
 
 
Neue Huger Outbreaker Modelle geändert: 20030418
Im Huger Online Shop habe ich vor einigen Tagen die neuen Outbreaker Modelle "entdeckt" - zumindest zu diesem Zeitpunkt waren sie noch nicht auf der Neuheitenseite angekündigt. Ob sie wirklich schon verfügbar sind, weiß ich nicht, da die Webseiten hier widersprüchlich sind (Mitte April heißt es noch "verfügbar ab Anfang April 2003"). Es fehlen auch jegliche Hinweise auf eventuell behobene Probleme.

An den vorliegenden Abbildungen läßt sich schon erkennen, dass sich am grundsätzlichen Aufbau der Tachos gegenüber dem ATC 108 OS nicht viel verändert hat, d.h. es gibt (im Prinzip; Details siehe unten) immer noch die Wettersymbole in der obersten Zeile und den Versuch einer Darstellung eines Kurvenverlaufs im unteren Anzeigebereich.

Fazit aus meiner Sicht: jedem Interessenten sei angeraten, sich vor dem Kauf von einem der neuen Outbreaker Modelle detailliert über das Verhalten in den beim ATC 108 vorhandenen Problembereichen zu erkundigen. Huger täte wohl gut daran, diese Informationen auf die eigenen Webseiten aufzunehmen.

Seit dem 16.4.2003 gibt es auch auf der allgemeinen Produktseite von Huger Verweise auf die neuen Radcomputer.


 
 
Rückmeldungen bitte! geändert: 20031103
Ich bitte weiterhin dringend um Rückmeldungen / Erfahrungsberichte von Besitzern der neuen Modelle.

 
 
Outbreaker Simplon TS 110 geändert: 20030619
Outbreaker Simplon TS 110 Sehr ähnlich dem ATC 108 OS. Einzige Unterschiede, die anhand der Angaben im Online Shop ersichtlich sind:
  • Keine Herzfrequenzmesser-Funktionen
  • Uhrengehäuse matt schwarz
  • Listenpreis (UVP) 149,00 EUR

In der Preisliste stand dieser Fahrrad-Computer Anfang April übrigens fälschlicherweise mit der Artikelbezeichnung Galibier TS 110. Die Details finden sich hier.

Dieser Computer hat noch den Nachteil des kabelgebundenen Sensors für die Trittfrequenz!


 
 
Outbreaker Stelvio TS 120 geändert: 20030619
Outbreaker Stelvio TS 120 Sehr ähnlich dem ATC 108 OS. Einzige Unterschiede, die anhand der Angaben im Online Shop ersichtlich sind:
  • Keine Barometerfunktionen; wie auf dem Bild zu sehen ist, wird der dadurch gewonnene Bereich in der Anzeige nicht sinnvoll für andere Informationen genutzt. Offensichtlich ist die runde Anzeige doch für eine solche Multifunktionsuhr nicht optimal.
  • Keine Höhenmesserfunktionen
  • Keine Thermometerfunktionen
  • Uhrengehäuse matt blau
  • Listenpreis (UVP) 189,00 EUR

Die Details finden sich hier.

Auch dieser Computer hat noch den Nachteil des kabelgebundenen Sensors für die Trittfrequenz!


 
 
Outbreaker Galibier TS 130 geändert: 20030415
Outbreaker Galibier TS 130 Sehr ähnlich dem ATC 108 OS. Einzige Unterschiede, die anhand der Angaben im Online Shop ersichtlich sind:
  • Funkübertragung der Trittfrequenz
  • Uhrengehäuse matt schwarz
  • Listenpreis (UVP) 249,00 EUR

Die Details finden sich hier.

Hier hat Huger offenbar das Problem des kabelgebundenen Sensors für die Trittfrequenz beseitigt. Den Abbildungen im Shop zufolge sind die Sender jedoch noch genau so voluminös wie früher. Ob das auch auf die signalgebenden Magneten zutrifft, ist nicht erkennbar.


 
 
Outbreaker Bike RP 109 geändert: 20030415
Outbreaker Bike RP 109 Optisch über die Farbe hinausgehend deutliche Unterschiede zum ATC 108 OS. Unterschiede (soweit ersichtlich) im einzelnen:
  • Funkübertragung der Trittfrequenz
  • Uhrengehäuse schwarz, fest mit dem Armband verbunden (ähnlich Polar), daher auch
  • Fahrradhalterung ähnlich Polar: Uhr wird mit dem Armband daran befestigt
  • Andere Docking Station: Uhr wird mit dem Armband daran befestigt
  • Listenpreis (UVP) 299,00 EUR

Die Details finden sich hier.

Hier hat Huger offenbar das Problem des kabelgebundenen Sensors für die Trittfrequenz beseitigt. Auch der bisher problematische Wechsel von Lauf auf Rad ist hier durch die Fahrradmontage mittels Armband gelöst.


 
 
Weiterhin ungelöste Probleme geändert: 20030415
Bei allen bisher genannten neuen Outbreaker Modellen sind die folgenden Probleme / Nachteile weiterhin ungelöst:
  • Docking Station zum Auslesen der Daten und für die Einstellung des Computers erforderlich
  • Docking Station nur mit seriellem Anschluß (kein USB Modell ersichtlich)
  • Anzeigekonzept weiterhin nur mit zwei sinnvoll nutzbaren Zeilen. Die oberste und die unterste Zeile werden weiterhin durch die meines Erachtens nicht sinnvollen Anzeigen blockiert.

Wer detaillierte Informationen (gleichgültig ob Bestätigung oder Widerlegung meiner Vermutungen und Beobachtungen) zu diesen neuen Modellen hat, ist herzlich aufgefordert, mir diese über den unten stehenden eMail Aufruf zukommen zu lassen. Ich werde meine Seite(n) dann entsprechend aktualisieren.


 
 
neuOutbreaker Mountain RA 109 geändert: 20040613
Outbreaker Bike RA 109 Ein "ganz kleiner" aus der Outbreaker-Reihe, den ich hier nachträglich aufnehme, weil ich dazu einen sehr positiven Kommentar bekommen habe (s. unten). Die Funktionen sind beim RA 109 "nur":
  • Höhenmesser
  • Barometer
  • Thermometer
  • Uhr

Die Details finden sich hier.

Der folgende Kommentar eines Benutzers läßt vermuten, dass Huger zumindest die Zuverlässigkeit des Höhenmessers deutlich verbessert haben könnte. Ob das für die anderen Outbreaker-Modelle auch zutrifft, weiß ich leider nicht.

Bericht eines Gleitschirmfliegers (Ruediger_Asche bei t-online.de) über die RA 109:

...ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich mit der RA109 bislang extrem zufrieden bin. Speziell der Barokompensationsalgorithmus ist sehr gut - ich habe meine Höhe einmal auf 705m (Schreibtisch) einjustiert, bin seitdem sehr viel geflogen, habe die Uhr auf alle möglichen Wetterlagen mitgenommen - egal was, auf meinem Schreibtisch pendelt sich die Uhr immer wieder auf 705m ein. Am Startplatz - der laut Top Karten Höhenlinie auf 800m liegt - zeigt die Uhr immer genau 800 m an, praktisch egal welches Wetter und wie ich dahin gekommen bin. Die wiederholenden Muster (z.B. Anfahrt zum Startplatz, Fahrt zur Arbeit) könnte man auf dem Barogramm praktisch 1:1 übereinanderlegen (von der Fahrtgeschwindigkeit abstrahiert), man kommt immer wieder auf dasselbe Höhenprofil.

Was mich etwas stört, ist, dass einige für mich interessante Werte (z.B. Sink/Steiggeschwindigkeit) nicht in den Log aufgenommen werden und extra zurückgesetzt werden müssen, und dass die Min/Max Werte aus den Logs nur über den PC abgerufen werden können. Außerdem habe ich nicht immer einen PC oder Laptop dabei, also kann man z.B. im Urlaub nach einem an einem Tag vollgelaufenen Log nur alles löschen oder nichts mehr aufzeichnen. Deswegen bin ich gerade dabei, das serielle Download-Protokoll zu decodieren und für einen Palm eine SW zu schreiben, die die Daten zumindest aus der Uhr herauslesen und dann irgendwie später weiterverarbeiten kann.

Was die fortgeschrittenen Features angeht, kann ich natürlich nichts sagen, da die RA der kleinste aus der Familie ist.


 
geändert: 30.08.2005, 14:28   © 2001-2018 Peter Herbstmann
imageKommentare? ... E-Mail! Generated with PPWizard version 08.298